Lineartaktsysteme

Lineartaktsystem Typ LFA

Häufige Einsatzgebiete

Das Lineartaktsystem LFA findet u. a. Anwendung im Maschinen- und Anlagenbau, der Montagetechnik, der Verpackungstechnik, in Prüfanlagen, in Druckmaschinen sowie der Mikroelektronik.

Des Weiteren bietet TAKTOMAT für das Lineartaktsystem LFA kundenspezifische Lösungen für den Einsatz in Reinräumen, in Ex-Bereichen, der Nahrungsmittel-Industrie, der Medizintechnik etc.

Eigenschaften und Anwendervorteile

  • Lineartaktsystem mit höchster Präzision ohne
    zusätzliche Indexierung
  • Geregelte und gesteuerte Bewegungsabläufe
  • Variable Gesamtlängen nach Kundenwunsch
    (max. 10 Meter)
  • Bis zu 200 Takte pro Minute
  • Standardausführungen in vier verschiedenen
    Baugrößen erhältlich
  • Kundenspezifische Anpassungen möglich
  • Mechanisch mit Maschine synchronisierbar
  • CE und UL zertifiziert
  • Höchste Zuverlässigkeit

  • Sehr lange Lebensdauer und wartungsarm
  • Antrieb durch bewährten Standardrundtisch
    oder Torque-Motor
  • Senkrechter als auch waagrechter Einsatz möglich
  • Antriebswelle läuft synchron zum Kettentakt
    (Möglichkeit Königswelle um zusätzliche
    Bewegungen zu nutzen)
  • Medien- und Energieversorgung durch optimale Rahmenkonstruktion möglich
  • Möglichkeit zum freien und flexiblen Anbringen externer Komponenten (Aluminiumprofilsystem)